Wayfinding einer ganz neuen Generation

Mit 116 Check-In Schaltern, 65 Fluglinien, 98 Shops und Restaurants sowie 20 Servicemöglichkeiten, ist die Orientierung am Flughafen Hamburg oftmals eine Herausforderung. Wer von uns stand nicht auch schon am Flughafen – die Uhrzeit im Augenwinkel, das noch zu besorgende Geschenk im Hinterkopf und knurrendem Magen – vor Bildschirmen, auf unendlich lange Fluglisten starrend, um endlich sein Gate zu finden?

Am Flughafen Hamburg ist das nun anders! Eine Lösung –  gemeinschaftlich konzipiert durch Grassfish und dem Software-Partner 3d-berlin – wird das Indoor-Wayfinding auf Flughäfen auf die nächste Stufe gehoben. Unser Ansatz war die Kombination aus bereits existierenden Insellösungen zu einer integrierten Anwendung mit einer möglichst intuitiven Benutzeroberfläche. Dadurch können Reisende nun via Touchscreen Terminals auf einfache Art und Weise ihre Wegbeschreibungen durch die Bereiche des Flughafens finden und sogar auf ihrem Mobiltelefon „mitnehmen“. Stopps einplanen um noch das passende Geschenk zu kaufen, dem Knurren des Magens Herr zu werden und vielleicht auch noch das stille Örtchen besuchen zu können. Ein zeitraubendes Herumirren gehört somit Dank einer ganz neuen Generation von Wayfinding der Vergangenheit an.