Begegnung mit erlebnisorientierten Verbrauchern

AdobeStock_100134174_.jpg

Es ist eine neue Generation von Verbrauchern auf dem Vormarsch, die im Laden nicht einfach nur einkaufen will, sondern von der Marke ihrer Wahl eine Vielfalt von Erlebnissen erwartet, die ihre Markenbindung nachhaltig stärken.

Dieser Einstellungswandel hat seinen Ursprung in der rasanten Entwicklung des Onlinehandels und der Tatsache, dass Verbraucher im Internet erkunden, vergleichen und eine Beziehung zu einer Marke aufbauen können, bevor sie einen Kauf tätigen. Wenn heutzutage ein Kunde seinen Fuß in einen Laden setzt, liegt die Messlatte aufgrund seiner Erfahrungen in der digitalen Welt bereits sehr hoch.

Doch das muss Einzelhändlern keine Angst machen. Sie können sich in vielfacher Hinsicht auf diesen neuen Verbrauchertyp einstellen, wobei ihnen Technologielösungen zur Seite stehen, die ihnen helfen, die digitale Kluft des traditionellen Ladens zu überwinden.

Entscheiden Sie sich für Technologien, die auf Ihre Marke und Ihre Kunden zugeschnitten sind 

Die besten Einzelhändler und Marken wissen bereits, was ihre Kunden von ihren Produkten und Preisen erwarten, doch kundenseitige, ladeninterne Technologien sind dennoch ein Gebiet, das für alle Unternehmen dieses Sektors eine wichtige Rolle spielt.  

Dabei ist es wichtig, die richtige Auswahl an ladeninternen digitalen Touchpoints und Dienstleistungen zu bieten, denn selbst wenn verschiedene Generationen dasselbe Produkt kaufen wollen, interagieren sie, wie neue Studienergebnisse belegen, mit ihren Marken auf ihre eigene Art und Weise.

Aus dem neuesten Marktreport von Grassfish geht hervor, dass jüngere Kunden viel mehr Interesse an virtuellen Displays am Verkaufsregal und Gamification-Technologien haben als ältere Bevölkerungsgruppen und sie möchten auch bevorzugt mithilfe von digitalen Hilfsmitteln Produkte finden und durch den Laden navigieren.

Und es liegt auf der Hand, warum das so ist. Diese jungen Leute sind im Zeitalter von Google und sozialen Medien aufgewachsen und es ist für sie selbstverständlich, mithilfe von Technologien Antworten zu finden und Probleme zu lösen. Daher erwarten sie denselben Ansatz von ihrem Einkauf im stationären Einzelhandel.

Optimale Kundenerlebnisse im Einklang zwischen Mensch und Technologie

Das heißt jedoch nicht, dass wir eine roboterhafte Ladenumgebung vorschlagen. Die Rolle des Verkaufspersonals ist äußerst wichtig, um sicherzustellen, dass kundenseitige Technologielösungen auch den gewünschten Effekt erzielen.

Denn Studien haben gezeigt, dass erlebnisorientierte Verbraucher die Bemühungen der Verkaufsmitarbeiter und die Fähigkeiten der angebotenen Technologielösungen gleichermaßen schätzen, wenn es um die Schaffung der gewünschten Interaktionen im Laden geht. Ganz gleich, ob es um ein Beratungsgespräch geht, bei dem der Mitarbeiter auf Informationen auf seinem Tabletcomputer zurückgreift oder um die Steuerung der Inhalte auf digitalen Bildschirmen, die menschliche Komponente wird ganz klar als wichtiges Element der ladeninternen technischen Revolution angesehen.

Zögern Sie nicht 

Es gibt keinen Grund, warum nicht jedes Einkaufserlebnis im Ladengeschäft ein einzigartiges Erlebnis sein kann, wenn man sein Personal und seine Technologien richtig einsetzt. 

Einzelhändler dürfen nicht vergessen, dass erlebnisorientierte Verbraucher keine Zeit verlieren, ihren Freunden, ihrer Familie und dem Rest der Welt über soziale Medien von ihrem Einzelhandelserlebnis zu berichten. Denn so ticken Digital Natives.

Daher ist es entscheidend, dass Einzelhändler, die ihr Erfolgsrezept gefunden haben, dieses in all ihren Filialen sobald wie möglich zum Einsatz bringen. So können sich die guten Neuigkeiten schnell verbreiten und mehr Kunden der erlebnishungrigen Generation in ihre Läden locken.

Laden Sie den neuesten Branchenreport von Grassfish, Das Generationenspiel, herunter, ein demographischer Überblick über die Erwartungen digitaler Verbraucher an das moderne Einzelhandelsgeschäft.

diesen Post teilen:

 

 

kommentieren Sie etwas

Anmelden zu Blog

Folgen Sie uns:

  social-youtube-icon-1