Deutsches Grassfish Team bekommt verstärkung

Thomas Malms & Swen Topp verstärken deutsches Grassfish Team

Grassfish erweitert mit Thomas Malms und Swen Topp sein deutsches Team um umfangreiches und tiefgehendes Digital Signage Know-How. Damit wird die vor Ort-Unterstützung der deutschen Kunden regional verstärkt.

Thomas Malms wird als Projekt Consultant mit seiner 10-jährigen Erfahrung im Digital Signage Bereich Kunden in der digitalen Transformation ihrer Stores konzeptionell unterstützen. Er ist Teil des Product & Innovation Management-Teams, das die strategischen Konzepte und Entwicklungsfahrpläne mit den kundenspezifischen Ausprägungen und Konzepten verknüpft.

Swen Topp wird bei Grassfish als Key Account Manager Germany von Süddeutschland aus den Kontakt zu Kunden intensivieren und Partnerschaften vorantreiben. Er ist seit 20 Jahren in der Digital Signage Community tätig und kann mit diesem Wissen eine umfassende Betreuung der Kunden bieten.

Thomas Malms – Consultant Product & Innovation

Thomas Malms war vor seinem Eintritt bei Grassfish bei dimedis beschäftigt, wo er zuletzt die Leitung für der Abteilung Produktenwicklung und -integration innehatte. Davor baute er seine Expertise bei dem Systemintegrator für Digital Signage und Mediensysteme “BEN HUR” auf.

Thomas Mals bei Grassfish„Ich freue mich sehr darauf bei Grassfish spannende Projekte zu begleiten, gerade in dem Wissen, dass die am Markt weiter steigende Nachfrage nach hochmodernen CMS Plattformlösungen mit Grassfish beantwortet wird. Grassfish bietet mit dem hochkompetenten und breit aufgestellten Team die notwendigen Voraussetzungen um fortlaufend die Anforderungen der Branchen zu erfüllen.

Ich sehe großes Potential darin, die Workflows unserer Kunden nicht nur hocheffizient abzubilden, sondern auch den steigenden Ansprüchen an Automatisierung und Berechtigungskonzepten gerecht zu werden.“

 

Swen Ch. Topp – Key Account Management

Swen Ch. Topp startete seine Kariere als Projektleiter beim HighText Verlag, unter anderem für deren Point of Sale Magazin.Danach wechselte er zur arvato digital services als Manager Sales und Marketing und war dort für den Ausbau des media network Geschäfts und für die Entwicklung neuer Lösungen zuständig. Nach arvato verantwortete er den Bereich Digital Signage bei der Agentur memedia. Vor seinem Eintritt bei Grassfish bekleidete er den Posten des Head of Sale & Marketing beim Softwareentwickler STiNO für deren DS-Lösung iChannel.

Swen Topp bei Grassfish"Die Branche befindet sich durch die Pandemie im Umbruch. Grassfish ist breit aufgestellt, bedient mit seinen Lösungen unterschiedliche Märkte und hat von dieser Transformation profitiert. Ich freue mich darauf, aus Süddeutschland den Kontakt zu unseren Kunden zu intensivieren und Partnerschaften voranzutreiben“

diesen Post teilen:

 

 

Anmelden zum Blog

Folgen Sie uns:

  social-youtube-icon-1